Therapeuten

Dr. phil. Katrin Brück

Dr. phil. Katrin Brück, die Inhaberin der Praxis stillpoint, ist Osteopathin, Physiotherapeutin und Heilpraktikerin und eröffnete ihre Praxis 2002. Der Tätigkeitsschwerpunkt von Frau Dr. phil. Brück liegt im Bereich der Osteopathie, wo sie 2007 ihr Studium an der Osteopathie Schule Deutschland abschloss. 2011 erlangte Frau Dr. phil. Brück den Bachelor of Science in der Osteopathie und 2012 bekam sie in Berlin den Master of Science verliehen. Sie führte ein großes Forschungsprojekt für chronische Halswirbelsäulenpatienten an der DIU Dresden in Kooperation mit der Osteopathie Schule Deutschland durch. Frau Dr. Brück verglich die Behandlungserfolge von osteopathischen Behandlungsansätzen mit chiropraktischen Einrenktechniken. Um fachlich immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, bildet sie sich ständig bei international renommierten Osteopathen, wie J.-P. Barral, P. van den Heede, Philip van Caille, Michel Puylaert u.a. in vielen Bereichen der Osteopathie wie Kinderosteopathie, Gynäkologie, Osteopathie am Bewegungsapparat, Faszienosteopathie und mehr, fort. 2017 schloss sie die einjährige Ausbildung zur Sportosteopathin erfolgreich ab. Zudem pflegt sie einen regen fachlich interdisziplinären Austausch in Netzwerken von Osteopathen, Ärzten und Heilpraktikern. 2013-2017 führte Frau Dr. Brück an der Uni Hamburg, am Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft, eine Promotionsstudie für Patienten mit Achillessehnenbeschwerden erfolgreich durch. Unter der Leitung von Prof. Braumann wurden Ansätze aus Sportwissenschaft und Osteopathie verbunden. Im August 2017 erhielt sie hierfür ihren Doktortitel.
Aktuell bildet Frau Dr. Brück sich im Allostase Konzept weiter, was sich mit Mechanismen befasst, die im Rahmen einer Stressreaktion auf den Körper ausgelöst werden. Wichtige Bestandteile dieses Bereichs ist auch die orthomolekulare Medizin, die sich mit dem biochemischen Gleichgewicht im Körper befasst.
Bereits seit 1999 führte Frau Dr. Brück mit ihrem Partner Lutz Gudehus gemeinsam die Praxis für Physiotherapie und Gesundheitsförderung Brück & Gudehus mit den Tätigkeitsschwerpunkten Therapie, Wellness, Prävention, Sportphysiotherapie und ganzheitliche Therapieverfahren. Sie verfügt über eine fast 30- jährige Erfahrung in der Behandlung von Funktionsstörungen des Körpers. In den Anfängen ihrer Tätigkeit sammelte sie klinische Erfahrung bei Dr. Horst Heers und Professor Dr. Hanns Seiler im Klinikum Bremerhaven (1993-1998). Auch verfügt sie über große Erfahrung in der Behandlung von Sportlern durch ihre langjährige Betreuung von Sportmannschaften und Profisportlern. Auch im Bereich Management (IHK Zertifikat Januar 2009) sowie gesundheitsorientierte Mitarbeiterführung hat Frau Dr.Brück sich weiterentwickelt. Sie examinierte 1997 in Medizinischer Trainingstherapie und 1998 in Manueller Therapie. Fortbildungen im Bereich des McKenzie Konzepts (Bandscheibenbehandlung), Sportphysiotherapie und Funktionsanalyse runden den Weg zur ihrem heutigen Wissenstand ab.